Bannertausch
account password
 Information   Anmelden   Login   Freunde werben   Werbebuchung   Mediadaten   FAQ   AGB   Referenzen 


Bannerwerbung
Geben Sie sich nicht
mit kleinen Fischen zufrieden!
AGB - Allgemeine GeschäftsbedingungenStand: 01.06.2003

§1 Vertrag
1. Mit Bestätigung der Anmeldung tritt ein Vertrag zwischen PaidBox.de, Inh. Dirk Schumann, und dem Antragsteller in Kraft.
2. Die Mitteilung über die Aufnahme in das PaidBox.de Bannernetzwerk wird innerhalb von 48h per E-Mail übermittelt.
3. In der Anmeldephase wird die vom Webmaster angegebene Internetpräsenz von PaidBox.de auf Inhalt, Qualität und Einhaltung des Vertrages untersucht.
4. PaidBox.de behält sich das Recht vor Webmaster ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

§2 Teilnahmebedingungen
1. Teilnahmeberechtigt sind gesetzlich volljährige Personen.
2. Es werden nur Webmaster mit einem überwiegend deutschsprachigen Angebot aufgenommen.
3. Nicht teilnahmeberechtigt sind Webmaster mit Internetseiten, die erotische, rassistische oder illegale Inhalte enthalten.
4. Des Weiteren sind nicht teilnahmeberechtigt:
· Toplisten
· Link- oder Bannerlisten
· Internetseiten, die mehr als ein Popup öffnen
· Internetseiten, die automatisch Dialer installieren
· Doorway-Seiten und "Baustellen"
· Seiten ohne erkennbaren Inhalt

§3 Leistungen des Antragstellers
1. Der Antragsteller versichert, dass alle von Ihm angegebenen Daten vollständig und richtig sind. Sollten sich Daten ändern, verpflichtet sich der Antragsteller diese umgehend zu aktualisieren.
2. Der von PaidBox.de zur Verfügung gestellte Banner-Code muss innerhalb von 24 Stunden nach Anmeldung im oberen Drittel der Internetseite eingebaut werden und bei einer Auflösung von 800x600 Pixel direkt sichtbar sein.
3. Das unterstützte Bannerformat beträgt 468x60 Pixel. Andere Banner können nicht eingebunden werden.
4. Es ist erlaubt den Paidbox-Code in eine Bannerrotation einzubauen. Allerdings darf sich die Bannerrotation und/oder die Seite, auf welcher der Code eingeblendet wird, nicht selbständig aktualisieren. Der Bannertausch-Code darf auch nicht auf vorgeschalteten Willkommens- oder Portalseiten eingeblendet werden.
5. Maximal können drei verschiedene Banner (im Format 468x60 Pixel) zum Werben angegeben werden, deren Grösse jeweils 17 kB nicht überschreiten darf.
6. Werbende und beworbene Internetseiten müssen identisch sein und sollten mindestens 25 Aufrufe am Tag generieren. Sog. Reflinks dürfen durch den Antragsteller nicht in das Bannersystem eingebunden werden.
7. Internetseiten, die mehr als 10 Tage keinen Aufruf generieren, werden vom System ausgeschlossen. Der Account wird gelöscht und das Guthaben verfällt, wenn es unter der Auszahlungsgrenze liegt.
8. Es ist nur ein Account pro Internetpräsenz zulässig.
9. Auf einer Seite, darf maximal nur ein Paidbox-Code eingebunden werden.
10. Auf der Seite wo der Paidbox-Code eingeblendet wird, darf maximal ein weiterer Banner eingeblendet werden.
11. Durch die Anmeldung für den Bannertausch meldet sich der Antragsteller ebenfalls für den PaidBox.de Newsletter an.
12. Der von PaidBox.de zu Verfügung gestellte Code darf nicht verändert werden. Das PaidBox.de Adon-Banner darf nicht entfernt werden.
13. Eigenklicks sind ausser zu Testzwecken (einmal nach Einbau) nicht gestattet.
14. Aufforderungen zum Klicken auf den Paidbox-Banner sind unzulässig.
15. Der Paidbox-Bannercode darf nur auf Seiten mit Inhalten eingebunden werden. Linklisten oder reine Bannerseiten sind nicht zulässig.
16. Die Banner müssen so plaziert werden, dass eine Mindestklickrate von 0,6% erreicht wird. Liegt die Klickrate unter 0,6% wird von PaidBox.de die Einblendratio auf 10:6 herabgesetzt, um eine Finanzierung des Dienstes zu gewährleisten.
17. Das Verschicken oder Posten von unaufgeforderter Werbung in E-Mails, Newsgroups oder Foren wird als Spam angesehen und führt bei Bekanntwerden zur Löschung des betroffenen Accounts.

§4 Verdienst, Guthaben, Auszahlung
1. Klickt ein Besucher freiwillig auf den Paidbox-Bannercode, so erhält das entsprechende Mitglied eine Vergütung.
2. Die aktuelle Vergütung kann auf http://www.PaidBox.de eingesehen werden.
3. Die Vergütung wird monatlich neu errechnet.
4. Das verdiente Guthaben kann im Mitgliedsbereich eingesehen werden.
5. Das verdiente Guthaben wird erst nach Erreichen der Auszahlungsgrenze durch Banküberweisung ausbezahlt. Ausgezahlt wird immer am 15. eines Monates. Hat das Guthaben des Antragstellers am 15. die Auszahlungsgrenze noch nicht erreicht, wird der Betrag in den folgenden Monat übertragen.
6. Eine Auszahlung ist ohne Angabe der Bankverbindung nicht möglich!
7. Klicks über einer Klickrate von 5% werden nicht vergütet!
8. Klicks von ein und derselben Person werden nur im Abstand von einer Stunde gezählt und vergütet.

§5 Vertragslaufzeit
1. Der Vertrag zwischen PaidBox.de und dem Antragsteller wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
2. Der Vertrag kann von beiden Parteien ohne Angabe von Gründen fristlos gekündigt werden.
3. Werden durch den Antragsteller die Regeln des Vertrages und/oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht eingehalten, kann die Geschäftsbeziehung durch PaidBox.de beendet werden. Angefallene Guthaben, welche unter dem Mindestauszahlungsbetrag liegen, werden von PaidBox.de einbehalten.

§6 Betrügen
1. Mitglieder, die versuchen das Bannertauschsystem oder ihren Verdienst zu manipulieren, werden von der Teilnahme ausgeschlossen. Das bis zu diesem Zeitpunkt angesammelte Guthaben wird wegen Vertragsbruch nicht ausbezahlt, sondern von PaidBox.de einbehalten.

§7 Haftung, Schadenersatz
1. PaidBox.de kann für einen Ausfall des Bannernetzwerks nicht verantwortlich gemacht werden, solange kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.
2. Bei Verdienstausfall besteht kein Anspruch auf Schadensersatz.
3. PaidBox.de haftet nicht für Schäden, die durch Dritte verursacht werden.

§8 Datenschutz
1. Der Antragsteller erklärt sich bereit, dass seine angegebenen Daten in elektronischer Form gespeichert werden.
2. PaidBox.de verpflichtet sich personenbezogene Daten nicht an Dritte weiterzuleiten, solange keine Genehmigung des Antragstellers vorliegt.
3. Bei Betrug oder Betrugsversuchen ist PaidBox.de berechtigt personenbezogene Daten des vermeindlichen Täters an ermittelnde Behörden weiterzureichen.

§9 Sonstiges
1. Erfüllungs- und Gerichtsort ist Leipzig.
2. Sollte eine der Klauseln der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unrechtens sein, betrifft dies nicht die verbleibenden Klauseln.
Partner
Sprachreise
Jobangebot
Wohnungsangebot
Studservbörse
Studentenflüge
Au Pair
Stellenmarkt
Immobilienbörse
Wohngemeinschaften
Mitfahrbrett
Studserv.org
Fernreisen
Mix
Sonstiges


 Impressum & Kontakt